Shetland Bus: Der gefährliche Weg in die Freiheit

Shetland Bus_1_580
Denkmal in Scalloway, das an den „Shetland Bus“ erinnert. Foto: Lars Schmitz-Eggen

Shetland Bus wurde während des Zweiten Weltkriegs jene Route zwischen der norwegischen Westküste und den Shetland-Inseln genannt, die für ungefähr 3.500 Männer, Frauen und Kinder den Weg in die Freiheit bedeutete. Es war für sie die schnellste Möglichkeit, sich nach dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf Norwegen am 9. April 1940 in Sicherheit zu bringen. Shetland Bus: Der gefährliche Weg in die Freiheit weiterlesen